• Arbeitsbereiche

Genetik und Molekularbiologie

Karyotypen

  • Zytogenetische Untersuchung in verschiedenen Proben:
    • Peripherisches Blut (konstitutioneller Karyotyp).
    • Knochenmark.
    • Fruchtwasser.
    • Fäkalien, usw.

 

Aneuploidie

Pränatale Untersuchungen von Aneuploidien zur Diagnose von fetalen Chromosomenstörungen (Down-Syndrom, Pätau-Syndrom, Edwards-Syndrom und Chromosomenstörungen X und Y)

  • Im Fruchtwasser.
  • Im Blut der Mutter.

Molekulare Mikrobiologie

Schnelle Identifikation von Bakterien und Viren durch P.C.R.

  •  
    • Geschlechtskrankheiten (Chlamydien-Infektionen, Gonokokken...).
    • Papillomaviridae (HPV).
    • Sepsis und Meningitis (Meningokokken, Listerien, Pneumokokken …).
    • Mycobacterium tuberculosis und Rifampicin-Resistenz.
    • Atemviren.
    • Herpesvirus und Zytomegalievirus.
    • Usw.

Molekulare Onkologie

  • Onkologische Biomarker.
    • K-ras, N-ras.
    • EGFR.
    • Usw.

Mutationen

  • Untersuchungen von Mutationen bei Hämatologie:
    • Thrombophilie: Faktor-V-Leiden-Mutation, Faktor-II-Mutation, MTHFR.
    • Onkohämatologie: Jak.2-Mutation, BCR/ABL-Translokation.

 Vorsorgemedizin

  • Ernährung.
  • Herz-Kreislauf-Erkrankung.
  • Onkologisches Risiko.
  • Usw.